Matthäus, Koch & Seehofer: Die Schlagzeilen der KW3 mit bab.la

Seit einer gefühlten Ewigkeit haben wir die Schlagzeilen der Woche nicht mehr kommentiert. Dabei war unsere Rubrik “Sprachschatz oder Sprechdurchfall” doch überaus unterhaltsam, zumindest für uns.

Dann wollen wir die Tradition doch mal fortsetzen und uns den Schlagzeilen der letzten Woche widmen. Ab sofort ist die TAZ, bekannt für treffende Pointen, auch mit von der Partie. Auf geht’s:

Montag, 14.01.

Bild Online, 18.17 Uhr: Matthäus: Ich will zur WM! Schön, ich auch! Na und?

Die Zeit Online, 18.18 Uhr: Kriegsheld contra Clinton. Amerikanischer Wahlkampf. Abwarten, was da noch so alles passiert…

TAZ Online, 18.36 Uhr: Im hessischen Glashaus. Ein Kommentar zum hessischen Wahlkampf. Das Bild zum Beitrag ist ein Knaller, das alleine ist schon die Schlagzeile der Woche wert.

Dienstag, 15.01.

Bild Online, 20.07 Uhr: Bitte nicht ihr auch noch! Die Bild tut überrascht ob des möglichen Dopings im Wintersport. Sind wir denn wirklich überrascht? Hmmm, nein.

Die Zeit Online, 20.08 Uhr: Knast für Crashkids? Eine Zeit-Schlagzeile auf Bild-Niveau. Interessant.

TAZ Online, 20.09 Uhr: Gejagte Skijäger. Dasselbe Thema wie Bild, andere Schlagzeile.

Mittwoch, 16.01.

Bild Online, 15.13 Uhr: Chaos bei der Bundeswehr. OK, jetzt kommt die fiese Pointe: Ja, und? Wo ist die Neuigkeit? Har har!

Die Zeit Online, 15.15 Uhr: Handy: Geld liegt in der Luft. Nein, es geht nicht um das Bochumer Nokia-Werk, sondern um die Zukunft des mobilen Internets.

TAZ Online, 15.16 Uhr: Chefinnen-Ranking für Ministerien. Zu wenig Frauen in der Politik. Dagegen muss etwas getan werden. Weg von der Herdprämie, hin zur Chefinnen-Prämie!

Donnerstag, 17.01.

Hm, den Donnerstag habe ich irgendwie verschlafen. Keine Schlagzeilen… 🙁

Freitag, 18.01.
Bild Online, 10.36 Uhr: Protest gegen Jobabbau: 1. Minister gibt Nokia-Handy zurück. Na dann mal: Prost und willkommen im Populismus! Ich bitte sehr darum, dass der Minister Seehofer nun auch umgehend seine BMW-Limousine zurückgibt, da der Konzern schließlich in Leipzig auch Jobs abbaut. Da muss der Mann konsequent sein, gell? Ganz abgesehen davon: Welches in Deutschland hergestellte Handy soll der Minister stattdessen nehmen? Äh, äh, äh … keine Ahnung. Gibt es nicht. Also ohne Handy. Auch gut. Wir nutzen schließlich auch gute alte Siemens Festnetztelefone.

Die Zeit Online, 10.42 Uhr: Das war mein Amerika. Jürgen Klinsmann spricht über Amerika und kaum über Fußball. Lesenswert.

TAZ Online, 14.43 Uhr: Politpromis wechseln Handy-Marke. Dasselbe Thema wie Bild, andere Schlagzeile.

So, jetzt wird’s spannend. Die Schlagzeilen der KW3 gewinnt… die TAZ mit dem hessischen Glashaus:

taz_cr.png

Quelle: TAZ

Schmunzelnd,Thomas

{ Comments are closed! }