Zuerst die Liebe, dann der Fußball

Der erste Sprachtest ist zum 1.000 Mal geklickt worden. Zeit für ein Zwischenfazit. Ich habe drei Dinge gelernt (Dreier-Listen sind einfach die Besten!):

1. Zwischenmenschliche Kommunikation (sprich: Flirten) ist das Wichtigste, zumindest auf Basis der Häufigkeit der genommenen Test. Und dann kommt … Fußball, was sonst?!?

2. Nutzern öffentliches Feedback per Kommentar-Funktion zu ermöglichen kann vernichtend und deprimierend sein. Wir haben natürlich auch viele gute Kommentare (= Balsam), bei manchen Tests müssen wir aber noch nacharbeiten. Und im Endeffekt ist das gut so, deshalb: Danke! Denn nur Durch Euer Feedback können wir lernen (ich hätte jetzt noch sagen können: Der Kunde ist König usw., aber das klingt wieder zu abgedroschen).

3. Es ist verdammt schwierig, richtig gute Inhalte zu produzieren (gute Storyline, kurze und knackige Texte, informative, lustige aber nicht lächerliche Inhalte…). Wir hatten ja schon im Vorfeld die Tests im Freundeskreis ausprobiert und dann verbessert, aber das war teilweise nicht genug. Deshalb gibt es ab sofort für Nutzer, die ihre eigenen Tests erstellen, ein kleines Hinweisblatt mit unseren Erfahrungen.

Ab sofort starten wir unsere “Wir werden besser” Kampagne (siehe Foto). Und da erinnern wir uns wieder an Punkt 2: Hat jemand von Euch noch Ideen, Anregungen, Kommentare? Kennt Ihr jemanden, der gute, informative, lustige… Tests professionell gestalten kann? Dann entweder direkt mit mir Kontakt aufnehmen oder die Kommentar-Funktion des Blogs nutzen.

Andreas

Die “Wir werden besser” Kampagne

{ Comments are closed! }